Bielefelder Gottesdienst im Ravensberger Park

Die turnusmäßige Vorstandswahl der Evangelischen Allianz Bielefeld am 29. Juni 2017 hat ein paar personelle Veränderungen ergeben. Die wahrscheinlich wichtigste, ist der Rückzug von Heinrich Baumann vom Vorsitz des Vorstandes, den er seit 17 Jahren innehatte.
Ausgeschieden aus dem Vorstand ist Karl Heinrich Seelbach. Heinrich Baumann und Edwin Schulz sind wiedergewählt worden, neu dazu gekommen ist Andrey Richert. Gudrun Ehlebracht und Christina Merlau gehören ebenfalls zum 5-köpfigen Vorstand.

Zur Zeit ist die Position des 1. Vorsitzenden vakant.  Als Folge dieser Situation werden sich Aufgaben und Zuständigkeit im Vorstand der Evangelische Allianz Bielefeld verändern. Eine davon ist die Übernahme der Kommunikation und Informationsverteilung durch Andrey Richert. Weitere Änderungen werden in Form eines Prozesses folgen.

In seinem persönlichen Abschiedsbrief als Vorstandvorsitzender an die Verantwortlichen in der Ev. Allianz erinnert Heinrich Baumann an das «ecclesia semper reformanda» (Kirche muss immer erneuert werden) und meint: «das gilt auch für ein Netzwerk wie die Evangelische Allianz Bielefeld».

Nachrichten